Durch die Aufforstung auf degenerierten Böden mit einheimischen Bäumen wird CO2 gebunden. Auf herausragende Weise verbinden diese Projekte die Aufforstung natürlicher Flächen mit dem Ausbau von Infrastruktur und sind deswegen im besten Sinne als nachhaltig zu bezeichnen. Alle diese Projekte werden durch unabhängige und neutrale Prüforganisationen beurteilt und zertifiziert. Dies kann jederzeit auf www.natureoffice.com* nachvollzogen werden.

Diese Projekte neutralisieren CO2-Emissionen, verbessern die Lebenssituation und leisten Hilfe zur Selbsthilfe.

Im Rahmen der Projekte werden Brunnen gebaut, Schulen gefördert und die Gesundheitsversorgung der Bevölkerung verbessert. Diese Projekte neutralisieren CO2-Emissionen, verbessern die Lebenssituation und leisten Hilfe zur Selbsthilfe.

 

Die Klimaschutzprojekte sind so angelegt, dass in allen Bereichen die regionale Bevölkerung in die Projekte integriert wird. So finden viele hundert Menschen einen sozialverträglichen und dauerhaften Arbeitsplatz, denn die Aufforstungsprojekte sind mit einer Laufzeit von 30 Jahren angelegt.

Der TÜV Hessen bietet Ihnen in Partnerschaft mit natureOffice verschiedenste klimaneutrale Dienstleistungen an. 
Wenn Sie Interesse an diesen Themen haben, dann sprechen Sie uns an.

 


*Hinweis: Die TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH übernimmt keinerlei Haftung für die Inhalte und Aussagen auf den angegebenen Seiten. Bei Beanstandungen wenden Sie sich bitte an den Urheber der jeweiligen Seite. Vielen Dank für Ihr Verständnis.