Der Krieg in der Ukraine und die damit drohende Gasmangellage stellen Unternehmen vor große Herausforderungen. Es gilt, sich auf die geänderten Energieversorgungsbedingungen einzustellen. Um den Betrieb dauerhaft gewährleisten zu können, tragen sich viele Dampfkesselbetreiber mit dem Gedanken, einen Brennstoffwechsel ihrer Kesselanlage vorzunehmen.

Mit einem Fuel Switch von Erdgas auf andere Brennstoffe wie LPG, Heizöl oder Wasserstoff können Sie den steigenden Erdgaspreisen gegensteuern und eine wirtschaftliche Entlastung erzielen.

 

Planen auch Sie eine Umrüstung Ihrer Kesselanlage von Erdgas auf alternative Energieträger?

Gerne unterstützen wir Ihren Brennstoffwechsel unter anderem mit folgenden Leistungen:

  • Erlaubnispflichtige Änderungen der Dampfkesselanlage (§ 18 BetrSichV)
  • Besondere Anforderungen an Heizölverbraucheranlagen (u.a. § 32 AwSV)
  • Prüfung vor Inbetriebnahme nach Änderung
  • Genehmigungsverfahren bei den Behörden

 

Unsere Sachverständigen haben langjährige Erfahrung und kennen die entsprechenden regulatorischen Anforderungen und behördlichen Genehmigungsverfahren genau.

Gerne unterstützen wir Sie auch kurzfristig bei der Umrüstung Ihrer Anlagen – sprechen Sie uns an. 

Online-Veranstaltung: FUEL SWITCH - Konsequenzen aus der Brennstoffumstellung

Infoveranstaltungen am 7.9. oder 5.10. - jeweils 9 - 11 Uhr

Welche Faktoren sind zu beachten - nach den einschlägigen Rechtsgebieten - hinsichtlich aktueller Anforderungen und Einschränkungen sowie behördlicher Verfahren bei der Umrüstung des Brennstoffs. Die Veranstaltung richtet sich an Anlagenbetreiber, Planer und ausführende Firmen.

Infoveranstaltung von TÜV SÜD zur Umstellung von Gas auf Öl. Jetzt anmelden!