Home > Presse > Aktuelle Nachrichten / Pressemitteilungen

Entega-Tochter e-netz Südhessen geht bei IT-Sicherheit voran

05.10.2017

DARMSTADT. Als eines der ersten Unternehmen der Branche hat die e-netz Südhessen (Darmstadt) das Zertifikat über die Informationssicherheit in der Netzsteuerung, im Netzbetrieb und der IT-Technik erhalten. Jürgen Bruder, Mitglied der Geschäftsleitung von TÜV Hessen, und Auditleiter Markus Jegelka übergaben das Zertifikat am 4. Oktober an die Geschäftsführer des Netzbetreibers Reinhard Kalisch und Holger Klein. Damit bestätigt die unabhängige Prüforganisation, dass e-netz Südhessen über ein weit entwickeltes und wirksames Management der Informationssicherheit verfügt.

Das Tochterunternehmen der ENTEGA AG gehört zu den Vorreitern unter den rund 1600 Strom- und Gasnetzbetreibern in Deutschland. Es erfüllt schon jetzt die vom Energiewirtschaftsgesetz geforderten und von der Bundesnetzagentur in einem IT-Sicherheitskatalog definierten Anforderungen. Diese sind nötig, weil Versorgungsnetze und ihre Steuerungssysteme in hohem Maße als sicherheitsrelevant gelten. „Die Komplexität der IT-Systeme und der hohe Grad an Digitalisierung erfordern höchste Informationssicherheit. Mit der schnellen und erfolgreichen Zertifizierung belegen wir unsere hohen Qualitätsstandards und unsere Verlässlichkeit gegenüber den Netzkunden in der Region“, erklärte Reinhard Kalisch, Geschäftsführer von e-netz.

von links nach rechts: Markus Jegelka (TÜV Hessen), Reinhard Kalisch und Holger Klein (e-Netz Südhessen), Jürgen Bruder (TÜV Hessen)

Das bestandene Zertifizierungsverfahren des TÜV Hessen bestätigt der e-netz einen sicheren, vertraulichen und integren Umgang mit Daten: vom Netzzugang und Netzanschluss bis zum Betrieb der Verteilnetze. Im Mittelpunkt der Überprüfung standen die Netzleitstelle und die Fernwirktechnik des Unternehmens, die mit der fortschreitenden Energiewende immer größere Bedeutung erlangen. Die wesentlichen Telekommunikations- und elektronischen Datenverarbeitungssysteme, die für einen sicheren Netzbetrieb notwendig sind, wurden bei der Zertifizierung überprüft.

Gemäß den Anforderungen des IT-Sicherheitskatalogs hat die e-netz Südhessen ein Informationssicherheitsmanagementsystem nach ISO 27001 erfolgreich eingeführt und wirksam umgesetzt. „Damit ist die e-netz Südhessen ihrer Verantwortung für einen informationstechnisch sicheren Netzbetrieb weit vor der gesetzlichen Frist nachgekommen und steht in der ersten Reihe der zertifizierten Energienetzbetreiber“, sagte Auditleiter Markus Jegelka.


Pressekontakt:

Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Bruder
TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH
CSO / Mitglied der Geschäftsleitung
Head of Sales and Corporate Communications
Rüdesheimer Str. 119
64285 Darmstadt
Telefon: 06151 600-150
E-Mail: Zur Kontaktaufnahme

TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH (TÜV Hessen) ist eine international tätige Dienstleistungsgesellschaft mit Sitz in Darmstadt. TÜV Hessen steht für die Sicherheit und Zukunftsfähigkeit von Produkten, Anlagen und Dienstleistungen und das sichere Miteinander von Mensch, Technik und Umwelt. Bei technischen Prüfungen und Zertifizierungen ist TÜV Hessen Marktführer in Hessen, aber auch deutschlandweit gefragt und international erfolgreich. TÜV Hessen hat mehr als 60 Standorte in Hessen, Niederlassungen in vier weiteren Bundesländern und Partnerunternehmen auf drei Kontinenten.

Als einer nachhaltigen Unternehmenskultur verpflichteter Arbeitgeber übernimmt TÜV Hessen in vielfältiger Form Verantwortung für Menschen, Gesellschaft und Umwelt. In den Geschäftsbereichen Auto Service, Industrie Service, Real Estate, Life Service und Managementsysteme erbringen rund 1.300 Mitarbeiter über 220 TÜV®-Dienstleistungen für Unternehmen und Privatkunden. TÜV Hessen ist eine Beteiligungsgesellschaft der TÜV SÜD AG (55 Prozent) sowie des Landes Hessen (45 Prozent) und erwirtschaftete im Jahr 2016 einen Umsatz von rund 129 Millionen Euro.