Home > Know-how & Services > Real Estate > Fördertechnik

Flughafentechnik

Für den Betrieb und die Abfertigung von Flugzeugen wird auf Flughäfen eine Reihe von Arbeitsmitteln benötigt, die erstmaligen und wiederkehrenden Prüfungen unterliegen.

Der TÜV Hessen ist als Dienstleister weltweit für viele Flughäfen tätig in den Bereichen

Fluggastbrücke
  • Third Party für den Flughafen im Beschaffungsprozess von fördertechnischen Anlagen (z.B. bei Fluggastbrücken)
  • Baumusterprüfungen nach Anhang IV der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG für Hersteller und wiederkehrende Prüfungen von z.B. Fluggastbrücken, Fahrtreppen und –Steigen für Flughäfen
  • Fußgängerbrücken, z.B. zwischen Terminalgebäuden oder zu Fluggastbrücken (Stege, Links)
  • Zertifizierung und wiederkehrende Prüfung bei Anlagen zur Personen- und Gepäckbeförderung
  • Prüfung der elektromagnetischen Verträglichkeit im Labor und vor Ort
  • Messung von Beschleunigungen (acceleration test)
  • Begutachtung automatischer Andocksysteme

Kontakt:
TÜV Hessen, Real Estate
Tel.: 0561 2091-221
Fax: 0561 2091-291
E-Mail: Zur Kontaktaufnahme

zurück zur Übersicht "Krane und Arbeitsmittel"

Kontakt

Tel.: 069 7916-326
E-Mail: Zur Kontaktaufnahme

Ihr netDocX-Prüfbericht

Sie möchten Ihren virtuellen Prüfbericht in netDocX einsehen?
Dann klicken Sie hier

Publikationen