Fahrtreppen

Der TÜV Hessen prüft Fahrtreppen und Fahrsteige. Gegenstand der Prüfungen sind z. B. die mechanischen und elektrischen Sicherheitseinrichtungen, der Unfallschutz sowie der ordnungsgemäße Zustand.

Prüfung einer Fahrtreppe

Grundlage der Untersuchungen sind die BetrSichV, BGI 5069-1, Fahrtreppen und Fahrsteige, Teil 1: Sicherer Betrieb "Sicherheitsregeln für die Konstruktion und den Einbau von Fahrtreppen und Fahrsteigen" DIN EN 115, sowie das VdTÜV Merkblatt 1504 "Gründsätze für die Prüfung von Fahrtreppen und Fahrsteigen"

Kontakt:
TÜV Hessen, Real Estate
 
Darmstadt
Tel.: 06151 600-647
Fax: 06151 600-606
E-Mail: Zur Kontaktaufnahme

Frankfurt
Tel.: 069 7916-319
Fax: 069 7916-390
E-Mail: Zur Kontaktaufnahme

 


Linden
Tel.: 06403 9008-26
Fax: 06403 9008-80
E-Mail: Zur Kontaktaufnahme

Kassel
Tel.: 0561 2091-217
Fax: 0561 2091-291
E-Mail: Zur Kontaktaufnahme

Kontakt

Darmstadt
Tel.: 06151 600-647
E-Mail: Zur Kontaktaufnahme
Frankfurt
Tel.: 069 7916--319
E-Mail: Zur Kontaktaufnahme
Linden
Tel.: 069 7916-250
E-Mail: Zur Kontaktaufnahme
Kassel
Tel.: 0561 2091-221
E-Mail: Zur Kontaktaufnahme

Ihr netDocX-Prüfbericht

Sie möchten Ihren virtuellen Prüfbericht in netDocX einsehen?
Dann klicken Sie hier

Publikationen