Innenraum-Schadstoffuntersuchungen

Eine Produktinformation für Behörden und Arbeitsschutzbeauftragte.

In Gewerbe- und Wohnimmobilien, aber auch in Schulen und Kindergärten treten immer wieder gesundheitliche Beeinträchtigungen im Zusammenhang mit Schadstoffen in Innenräumen auf. Ursachen hierfür können z.B. schadstoffhaltige Bausubstanzen, aber auch durch Bau- und Renovierungsmaßnahmen neu eingebrachte Schadstoffe sein. Quellen sind beispielsweise neue Bodenbeläge, Wandfarben oder Einrichtungsgegenstände.

Bei den Nutzern der Räume kann dies zu einer Beeinträchtigung des Wohlbefindens, im schlimmsten Fall sogar zu ernsten Gesundheitsbeeinträchtigungen führen. Folgen sind meist eine verminderte Leistungsfähigkeit und ein erhöhter Krankenstand.

Alle relevanten Leistungen für Sie.

Der TÜV Hessen bietet Ihnen umfangreiche Unterstützung, die auf Ihre spezifischen Erfordernisse und Bedürfnisse angepasst ist.

  • Ermittlung von Schadstoffquellen
  • Schadstoffuntersuchungen in Materialproben, Stäuben und in der Raumluft
  • Beratung und Konzepterstellung für Sanierungsmaßnahmen
  • Gutachterliche Sanierungsbegleitung

Nutzen auch Sie unser fundiertes Know-how.

  • Erlangung von Sicherheit über die tatsächlich vorhandene Schadstoffkonzentration in Innenräumen
  • Erhöhung des Gesundheitsschutzes für die Nutzer der Räumlichkeiten
  • Gegebenenfalls Verminderung des Krankenstandes

Sie haben Interesse an unseren Leistungen oder Fragen? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir sind gerne für Sie da.

TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH
Industrie Service - Umwelttechnik
Tel.: 069 7916-306
Fax: 069 7916-477
E-Mail: Zur Kontaktaufnahme

Kontakt

Tel.: 069 7916-306
E-Mail: Zur Kontaktaufnahme

Publikationen

Ihr netDocX-Prüfbericht

Sie möchten Ihren virtuellen Prüfbericht in netDocX einsehen?
Dann klicken Sie hier