Bauantragskoordination

Die Dienstleistung Bauantragskoordination umfasst das Behördenmanagement bei der Zusammenstellung der Bauantragsunterlagen (z. B. Mobilfunkmaststandorte und weitere von dieser Thematik betroffene genehmigungsbedürftige Bauten).

Die Abstimmung mit den zuständigen Behörden hinsichtlich des vom Auftraggeber ausgewählten Standortes erfordert ein für jedes Bundesland unterschiedliches Vorgehen unter Berücksichtigung der regional gültigen Landesbauordnungen und Bauvorlagenverordnungen. Im Einzelnen erfolgt eine

  • Erhebung der für die Bearbeitung des Antrages notwendigen Informationen. Hierzu gehören der Kontaktaufbau zur Bauaufsichtsbehörde und Katasteramt sowie das Einholen der Antragsunterlagen.
  • Ausarbeitung der Bauvorlage gemäß der jeweiligen Landesbauordnung und Bauvorlagenverordnung, entsprechend dem durch den Auftraggeber erstellten und freigegebenen Entwurfsplan.

Die fertiggestellten Bauantragsunterlagen werden vom TÜV Hessen in der von der Bauaufsichtsbehörde geforderten Anzahl zur Verfügung gestellt und durch den Bauvorlageberechtigten des Auftraggebers gezeichnet.

Neben dem Zusammenstellen der Bauantragsunterlagen bieten wir im Rahmen des Behördenmanagements die Projektverfolgung bei der betroffenen Baubehörde an. Hier wird ein kontinuierlicher Kontakt zu den beteiligten Planern und Behördenvertretern gehalten und die entsprechend notwendigen Unterlagen in Absprache mit dem Vorhabenträger weiter konkretisiert bzw. ergänzt um ein zügiges Bauantragsverfahren zu ermöglichen.

Kontakt:
TÜV Hessen, Industrie Service
Tel.: 069 7916-306
Fax: 069 9716-477
E-Mail: Zur Kontaktaufnahme

Kontakt

Tel.: 069 7916-306
E-Mail: Zur Kontaktaufnahme

Publikationen

Ihr netDocX-Prüfbericht

Sie möchten Ihren virtuellen Prüfbericht in netDocX einsehen?
Dann klicken Sie hier