Analyse möglicher Verunreinigungen an Bauteilen: Mit unserer Rasterelektronenmikroskopie mehr Sicherheit im Produktionsprozess

Eine Produktinformation für Sanierungfirmen, Handwerker und Bauleiter.

Einsatz der Rasterelektronenmikroskopie:
Bei der Herstellung von elektronischen Bauteilen und Geräten, Bauteilen für Kraftfahrzeuge, medizinische Geräte usw. können Rückstände wie Reinigungsmittel, Späne, Flusen, Sand und ähnliches die anschließenden Produktionsprozesse oder die Funktion von Teilen einschränken b.z.w. empfindlich stören. Die Analyse dieser Partikel ist ein typisches Anwendungsgebiet für die Rasterelektronenmikroskopie (REM).

Unsere Leistungen für Sie

Im Rahmen einer Qualitätskontrolle können mit der Restschmutzanalyse diese Partikel erfasst und mit dem Rasterelektronenmikroskop (REM) und der energiedispersiven Mikrobereichsanalyse (EDXA) deren Art, die Oberflächenstruktur und die chemische Zusammensetzung ermittelt werden.

Nutzen auch Sie unser fundiertes Know-how.

  • Analyse der Topografie und der Elementzusammensetzung von Verunreinigungen und Rückständen
  • Schichtdickenbestimmung und Elementzusammensetzung von Beschichtungen
  • Elementzusammensetzung von Legierungen
  • Analyse von Korrosionsprodukten
  • Analyse von Baumaterialien auf faserförmige Gefahrstoffe

Sie haben Interesse an unseren Leistungen oder Fragen? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir sind gerne für Sie da.

TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH
Industrie Service - Umwelttechnik
Tel.: 069 7916-306
Fax: 069 7916-477
E-Mail: Zur Kontaktaufnahme

Kontakt

Tel.: 069 7916-306
E-Mail: Zur Kontaktaufnahme

Publikationen

Ihr netDocX-Prüfbericht

Sie möchten Ihren virtuellen Prüfbericht in netDocX einsehen?
Dann klicken Sie hier