Home > Know-how & Services > Industrie Service > Anlagensicherheit

Zertifizierung von Nachrüstbetrieben auf Erdgasantrieb

Der TÜV Hessen zertifiziert Nachrüstbetriebe aus dem Kraftfahrzeughandwerk, die Kraftfahrzeuge auf den Betrieb mit Erdgas umrüsten.

Seit April 2005 können sich Fachbetriebe, die ihre Qualitätsarbeit beim Nachrüsten von Fahrzeugen auf Erdgasantrieb bescheinigen lassen möchten, zertifizieren lassen. Der IEK (Initiativkreis Erdgas als Kraftstoff Deutschland e. V.) hat dazu ein entsprechendes Prüf- und Zertifizierungsverfahren entwickelt. Dieses soll sicherstellen, dass die Kunden bereits im Vorfeld der Nachrüstung gut informiert werden und durch die Qualitätssicherung bei den verwendeten Bauteilen und Ausführen der handwerklichen Arbeiten jegliche Mängel ausgeschlossen sind. In einem eintägigen Prüfverfahren werden alle relevanten Voraussetzungen vor Ort geprüft und dokumentiert. Nach der erfolgreichen Verfahrens- und Betriebsüberprüfung erhält die Nachrüstfirma ein entsprechendes Prüfsiegel.

Kontakt:
TÜV Hessen, Industrie Service

Kassel
Tel.: 0561 2091-210
Fax: 0561 2091-390

Frankfurt
Tel.: 069 7916-211
Fax: 069 7916-290

E-Mail: Zur Kontaktaufnahme

 
Linden
Tel.: 06403 9008-41
Fax: 06403 9008-39

Darmstadt
Tel.: 06151 600-643
Fax: 06151 600-290

Hinweis: Die TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH übernimmt keinerlei Haftung für die Inhalte und Aussagen auf den angegebenen Seiten. Bei Beanstandungen wenden Sie sich bitte an den Urheber der jeweiligen Seite. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Sie führen in Ihrem Betrieb die Nachrüstung von Autogasanlagen durch?

Hier erhalten Sie weitere Informationen und Schulungsangebote: www.jostundruhl.de

Kontakt

Kassel
Tel.: 0561 2091-210
Frankfurt
Tel.: 069 7916-211
Linden
Tel.: 06403 9008-41
Darmstadt
Tel.: 06151 600-643
E-Mail: Zur Kontaktaufnahme

Publikationen

Ihr netDocX-Prüfbericht

Sie möchten Ihren virtuellen Prüfbericht in netDocX einsehen?
Dann klicken Sie hier