Home > Know-how & Services > Industrie Service > Anlagensicherheit

Schadensuntersuchungen

Die Durchführung wissenschaftlich fundierter Schadensuntersuchungen an Bauteilen, Werkzeugen, Maschinen, technischen Anlagen und Einrichtungen umfasst folgende Einzelmaßnahmen:

  • Erfassen des Schadensbildes (Dokumentation)
  • Definition der Schadensart (Schadensanalyse)
  • Klärung der Schadensursache (Rekonstruktion des Schadensablaufes)
  • Vorschläge zur Schadensabhilfe

Darüber hinaus kontrollieren wir bei Bedarf die zweckmäßige, aber gleichzeitig finanziell angemessene Umsetzung der Reparatur- bzw. Verbesserungsmaßnahmen. Der Umfang der Schadensuntersuchungen und die Art der Berichte werden je nach Auftragsform und Kundenwunsch festgelegt. Wir unterscheiden

  • Prüfungen/Prüfberichte
  • Privatgutachten
  • Gerichtsgutachten
  • Schiedsgutachten
  • Beweissicherungsverfahren

Für die Schadensanalyse stehen alle erforderlichen technisch-wissenschaftlichen Einrichtungen des TÜV Hessen sowie externer Institute zur Verfügung.

Um Schadensursachen und Schadensmechanismen eindeutig zu klären, werden bei Bedarf interdisziplinäre Teams aus Mitarbeitern verschiedener Bereiche gebildet.

Kundenbetreuung Südhessen
Tel.: 06151 600-341
Fax: 06151 600-366

Kundenbetreuung Nordhessen
Tel.: 0561 2091-229
Fax: 0561 2091-233

E-Mail: Zur Kontaktaufnahme

Kundenbetreuung Mittelhessen
Tel.: 06403 900-854
Fax: 06403 900-820

Kontakt

Südhessen:
Tel.: 06151 600-341 oder
Tel.: 06196 498-331
Mittelhessen
Tel.: 06403 900-854
Norhessen
Tel.: 0561 2091-229
E-Mail: Zur Kontaktaufnahme

Publikationen

Ihr netDocX-Prüfbericht

Sie möchten Ihren virtuellen Prüfbericht in netDocX einsehen?
Dann klicken Sie hier