TÜV Hessen. Was viele junge Menschen mit Autos verbinden, bietet noch viel mehr. Uns ist es besonders wichtig, jungen Mädchen einen Einblick in diese technische Branche zu ermöglichen. Besuche uns einen Tag lang und prüfe selbst ­– Autos, Aufzüge Werkstoffe und vieles mehr. &nb

  • Ein Tag als TÜV-Prüferin im Bereich Auto Service. Am Girls‘ Day erfährst du, warum manche Autobesitzer vor dem TÜV mehr zittern als vor der Polizei: Schau den Autos unter die Haube. Oder fahr sie mit der Hebebühne nach oben und prüfe Auspuff, Achslager und Bremsbeläge.
  • Du willst im Beruf hoch hinaus? Dann bis du bei uns genau richtig - und kannst einen Tag als Aufzugsprüferin bei TÜV Hessen erleben. Am Girls' Day lernst du bei uns die Tätigkeit einer Sachverständigen für Fördertechnik (Schwerpunkt Aufzüge) kennen.
  • Im Werkstoffprüflabor von TÜV Hessen gehst du am Girls'Day den Dingen auf den Grund. Schweißtechnik, Werkstoffbearbeitung sowie zerstörungsfreie und zerstörende Prüfungen stehen auf deinem Tagesplan.
  • Unterwegs mit TÜV Hessen: Prüfen will gelernt sein. Aber das reicht nicht aus: Unsere Prüfer benötigen auch die richtigen Werkzeuge. Begleite unseren Prüfmittelbeauftragten in seinem Prüfmobil, wenn er von Standort zu Standort fährt und die Prüfmittel unter die Lupe nimmt.
  • Ein Tag als TÜV-Sachverständiger: Du willst von Dächern auf die Stadt schauen? Du willst erleben, wie technische Anlagen funktionieren? Und wissen, wieso Sicherheit für Gebäude so wichtig ist?  Dann bist du hier genau richtig. Erlebe die Prüfung und kontrolliere die Funktionalität der Anlagen.
  • Anlagenprüfung bei TÜV Hessen: Wenn Anlagen zum ersten Mal in Betrieb genommen werden müssen viele von ihnen zuerst geprüft werden. Regelmäßig müssen dann diese Prüfungen wiederholt werden. Bekomme Einblicke in die Druck- und Explosionsverordnung oder den Umgang mit wassergefährdenden Stoffen.
     

Wir bieten dabei Plätze in ganz Hessen an. Mithilfe des Girls'Day-Radars findest du ganz schnell heraus, ob es einen Platz auch in deiner Nähe gibt.

 

Am Girls'Day können Schülerinnen Einblick in Berufsfelder erhalten, die Mädchen im Prozess der Berufsorientierung nur selten in Betracht ziehen. In erster Linie bieten technische Unternehmen und Abteilungen, sowie Hochschulen, Forschungszentren und ähnliche Einrichtungen am Girls'Day Veranstaltungen für Mädchen an und tragen diese im Vorfeld in das Girls'Day-Radar ein. Anhand von praktischen Beispielen erleben die Teilnehmerinnen in Laboren, Büros und Werkstätten, wie interessant und spannend diese Arbeit sein kann.


** Die TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH übernimmt keinerlei Haftung für die Inhalte und Aussagen auf den verlinkten externen Seiten. Bei Beanstandungen wenden Sie sich bitte an den Urheber der jeweiligen Seite. Vielen Dank für Ihr Verständnis