Einfach und schnell bestellen: TÜV Hessen startet Online-Shop

Mit wenigen Klicks zum Auftrag

Darmstadt. Auf einige Dienstleistungen von TÜV Hessen können Kunden seit März 2018 auch online zugreifen. Im neuen Online-Shop gibt es zunächst Angebote zur Prüfung von Brandmelde- und Alarmierungsanlagen – Erweiterungen sind geplant. Bereits jetzt können Hausverwalter und Gebäudebetreiber unter www.tuev-hessen-shop.de in wenigen Schritten ein individuelles Angebot selbst abrufen. Der Anwender behält dabei die anfallenden Kosten stets im Blick. Das Ergebnis der Eingaben führt zur unverbindlichen Anfrage – oder direkt zu einem Auftrag gemäß der angegebenen Konfiguration.

Mit dem neuen Online-Shop vereinfacht TÜV Hessen die Beauftragung. Angebote zu konkreten Prüfdienstleistungen können seit März 2018 einfach und schnell von den Anlagenbetreibern selbst erstellt werden. „Wer seine Brandmelde- oder Alarmierungsanlage kennt, braucht maximal zehn Minuten für die Eingabe“, sagt Projektleiterin Cornelia Weigel von TÜV Hessen. Der Vorteil liegt auf der Hand: Kunden sparen Zeit und können ihre Eingaben direkt in einen verbindlichen Auftrag umwandeln.

Beim derzeitigen Angebot soll es nicht bleiben. Die Erweiterung des Shops um weitere Produkte und Dienstleistungen ist Teil des Shop-Konzepts. „Das Prinzip unseres Online-Shops kennen viele Menschen bereits von den Konfiguratoren beim Autokauf“, erklärt Hans-Peter Zimmermann, Bereichsleiter Real Estate bei TÜV Hessen, „das erleichtert den Einstieg, denn Kunden sind es gewohnt, Informationen und Angebote online und mittlerweile auch mobil einzuholen.“

Die Kunden profitieren dabei von ihrem eigenen Know-how und gelangen in wenigen Schritten zum individuellen Angebot. Pop-up-Fenster erklären den Nutzern darüber hinaus bei jedem Schritt Fachbegriffe. So ist der Online-Shop von TÜV Hessen für jeden Anwender verständlich.

Im Shop wählen die Nutzer zunächst mit einem Klick auf eine Box die zu prüfende Anlage aus. Danach geben sie die Anzahl einzelner Bestandteile an, etwa der Brandfallsteuerungen oder der Lautsprechergruppen. In den weiteren Schritten folgt die Auswahl des Standorts und die Angabe des gewünschten Prüftermins. Abschließend erhält der Nutzer eine Zusammenfassung inklusive Preisübersicht – und hat die Option, eine unverbindliche Anfrage einzuholen oder TÜV Hessen bereits online mit der Anlagenprüfung zu beauftragen.