Ihr netDocX-Prüfbericht

Die Prüfungen und Begutachtungen von elektrischen Anlagen im Bergbau haben ihre rechtliche Grundlage in der Allgemeinen Bergverordnung (ABV). Details sind in den Elektro-Bergverordnungen (ElBergV) der Länder geregelt. Die ElBergV unterscheidet zwischen Errichtung und Betrieb von elektrischen Anlagen. Die elektrischen Anlagen unterliegen wiederkehrenden Prüfungen durch Elektrofachkräfte, Elektro-Aufsichtspersonen und einer Jahresrevision durch bergbehördlich zugelassene Sachverständige. 

 

Unsere Leistungen für Sie im Überblick

  • Jahresrevision der elektrischen Anlagen nach ElBergV
  • Prüfung vor Inbetriebnahme der elektrischen Anlagen entsprechend ElBergV
  • Messung von elektrischen und magnetischen Feldern
  • Prüfung und Begutachtung von Schachtsignalanlagen
  • Prüfung und Begutachtung des Explosions- und Schlagwetterschutzes
  • Prüfung und Begutachtung sämtlicher Anlagen nach BVT (Tiefbohrverordnung)
  • Prüfung und Zertifizierung von Maschinen nach Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

 

Ihre Vorteile einer Überprüfung Ihrer Anlagen durch TÜV Hessen:

  • Rechtssicherheit
  • Qualitätssicherung
  • Gute Grundlage für Beweisführung im Schadensfall