Für rund 300 nationale und internationale Prüfverfahren liegen Akkreditierungen bei verschiedensten Genehmigungsbehörden vor. Das bedeutet: Sie können auf umfassende und aktuelle Kenntnisse der Regelwerke und Vorschriften vertrauen.

Auf dieser Grundlage können vorhandene Spielräume bestmöglich genutzt werden. Die Homologations-Dienstleistungen stehen in nahezu allen Industrieregionen der Welt und für jeden Bedarf zur Verfügung – von der Großserie bis zur Nische, vom Gesamtfahrzeug bis zum Umrüstteil, von etablierter Technik bis zur neuesten Innovation. Referenzen zahlreicher OEM‘s bestätigen die hohe Kompetenz von TÜV Hessen in diesem Aufgabenfeld:

  • Abgaslabor
  • Erstellung von Gutachten
    • nach nationaler Rechtsverordnung z.B. StVZO, DIN...
    • Nach europäischen Richtlinien, z.B. EG
    • Nach internationalen Regelwerken, z.B. ECE, TRIAS, VERT, FMVSS, DIN EN ISO 9001, DIN EN ISO 14001, DIN EN ISO/IEC 17025, ...
  • Projektunterstützung für Hersteller bei der Erstellung der Dokumentation von technischen Grundlagen, z. B. Verwendungsbereich
  • Gutachterliche Stellungnahmen
  • Koordination des Genehmigungsprozesses
    • Bei nationalen Behörden, z.B. BMVBS, UBA, Verkehrsreferate der Bundesländer, Zulassungsstellen
    • Bei internationalen Organisationen und Behörden, z.B. KBA
    • Durchführung von Hersteller Anfangsbewertung

 

Sprechen Sie uns an! Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen.

Downloads

LIVE 2016-3 Saubere Sache - BMW ALPINA auf dem Prüfstand für Japan
pdf
10 MB
LIVE 2015-4 Verbrauch und Emission
pdf
3 MB
LIVE 2015-4 Mit RDE wird vieles anders
pdf
3 MB
LIVE 2015-2 TRIAS Akkreditierung TUZ
pdf
1 MB
Bewertungs- und Testprozeduren für DPF-Systeme
pdf
118 KB