Warum TÜV Hessen?

Unsere Workshops sind individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten und basieren auf erprobten Konzepten. Alle Trainings können auch als Inhouse-Schulung gebucht werden. 

Zielgruppe: Führungskräfte und alle Mitarbeiter, die bestehende, neue und zukünftige Herausforderungen bewältigen wollen.

Teilnehmerzahl: 6 – 12 Teilnehmer
 

Sie haben Bedarf an einem individuellen Workshop zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement? Gerne erstellen wir ein Konzept nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen. Sprechen Sie uns an!

Rufen Sie uns an

0800 7234989

E-Mail

Kontakt

Workshops für Mitarbeiter

1. Stressmanagement

In unseren Workshops lernen Sie, Ihr persönliches Stressniveau richtig einzuschätzen und Ihre Stressursachen zu erkennen. Zudem zeigen wir Ihnen praxisnahe Techniken, die Sie effektiv zur Stressbewältigung einsetzen können, um so eine ausgewogene Work-Life-Balance zu erreichen.

Unsere Angebote:

  • Impfung gegen Stress – kühlen Kopf in schwierigen Situationen bewahren
  • Work-Life-Balance: Arbeit und Privatleben ins Gleichgewicht bringen
  • Wege aus dem Hamsterrad – Anhalten – Aber wie?
  • Was ist „Stress“, wie kann ich Stress schon in der Entstehung vermeiden und wie bestehenden Stress effektiv bewältigen?
  • Wie gestalte ich mein „wheel of life“? Was sind meine Ziele und Prioritäten? 
  • Welche Techniken, Tricks und Ressourcen helfen mir, Stress zu bewältigen?
  • Wie schaffe ich innere und äußere Gleichgewichte?
  • Mut zum „Nein sagen“ – woher?
     

2. Konfliktmanagement Umgang mit „schwierigen“ Mitarbeitern, Mobbing, Bossing und Co. – wehret den Anfänge(r)n!

Konflikte im Beruf sind alltäglich und können das Arbeitsklima belasten. In unserem Seminar lernen Sie, wie Sie Spannungen früh erkennen, offen damit umgehen und diese zusammen mit den Beteiligten lösen. Dabei steht eine lösungsorientierte Vorgehensweise im Mittelpunkt. Konstruktive Lösungen bei Konflikten wirken sich positiv auf den Unternehmenserfolg aus. 

  • Wie erkenne ich Mobbing, Bossing & Co.?
  • Welche betrieblichen und gesundheitlichen Auswirkungen hat Mobbing?
  • Inwiefern werden arbeitsrechtliche Sachverhalte tangiert?
  • Was heizt Konflikte an? Was steuert unser Konfliktverhalten?
  • „Schwierige“ Gespräche führen: souverän und ergebnisorientiert

 

3. Ernährung: „Doping“ für´s Büro - Was sind gute Mittel?

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung bei der Arbeit ist wichtig, um sich für Herausforderungen im Beruf und im Privaten fit zu halten. Dabei sollte man das Maß, Ziel und Kontrolle nicht verlieren. In unseren Seminaren lernen Sie, worauf man bei meiner gesunden Ernährung achten sollte und Ihr eigenes Verhalten wie beispielsweise bei Stress zu hinterfragen. 

  • Welche „Zaubermittelchen“ gibt es und wo sind sie drin?
  • Gibt es „richtiges“ Doping für’s Büro?
  • Leistungsdruck? Der Umgang damit macht´s!
  • Sucht – geht mich das überhaupt etwas an?
  • Bewältigungstechniken bei Überlastung
  • Wie stärke ich meine inneren Energiespender?
  • Was kann die Firma für Höchstleistungen ohne Doping tun?

Workshops für Führungskräfte

Speziell für Führungskräfte bietet der TÜV Hessen Workshops an, in denen Führungsstil und Mitarbeitermotivation im Mittelpunkt steht.

1. Gesunde Mitarbeiter kosten Geld – kranke ein Vermögen!

Gesund Führen – mich und andere! Was ist mit den „inneren“ Fehlzeiten, mangelnder Motivation, „Dienst nach Vorschrift“? Das sind die eigentlichen Produktivitätskiller. Lernen Sie, mit welchen Führungsmethoden Sie aktiv, gestaltend und konstruktiv ein nachhaltig höheres „Fitness-Level“ in Ihrem Unternehmen erreichen.

  • Wie führe ich Mitarbeiter, die häufig krank oder psychisch auffällig sind?
  • Welche Ursachen haben „innere“ Fehlzeiten, geringe Motivation, Lustlosigkeit?
  • Wie setzt man ein Fehlzeitenmanagementsystem im Unternehmen richtig um?

 

2. Erfolgreich führen – unter Druck 

Viele Führungskräfte sind immensem Leistungsdruck ausgesetzt und verfallen deshalb in „operative Hektik“. Sie sind oftmals nur noch Manager von Umsatz, Zahlen und Renditen.

  • Wie erlangen Sie als Führungskraft Energie, Souveränität und Steuerung zurück?
  • Welche Führungstechniken brauche ich, welche passen zu mir?
  • Wie kann ich mich entlasten und wie setze ich Mitarbeiter optimal in Verantwortung?
  • Wie werde ich meiner Rolle als Führungskraft gerecht?

 

3. Suchtprävention: 
Sucht macht auch am Arbeitsplatz nicht halt. Mit unseren Seminaren möchten wir Sie dabei unterstützen, Mitarbeiter mit Suchtproblemen zu erkennen und dieses Problem im Unternehmen anzusprechen, um Ihrer Verantwortung Ihren Mitarbeitern sowie Ihrem Unternehmen gegenüber gerecht zu werden. Unsere Themen:

  • Suchtprävention Alkohol und Drogen im Betrieb
  • Suchtprävention: Betriebliche Suchtprävention für junge Mitarbeiter
  • Genuss – Missbrauch – Sucht: neueste Studien und Erkenntnisse
  • Alkohol und Drogen am Arbeitsplatz – wie erkenne ich das Problem?
  • Wie spreche ich Missbrauch und Sucht im Betrieb an?
  • Selbstreflexion eigener Konsummuster
  • Welche Rolle spielt eine Betriebsvereinbarung?

 

4. Konfliktmanagement: Umgang mit „schwierigen“ Mitarbeitern, Mobbing, Bossing und Co. – wehret den Anfänge(r)n!

Konflikte im Beruf sind alltäglich und können das Arbeitsklima belasten. In unserem Seminar lernen Sie, wie Sie Spannungen früh erkennen, offen damit umgehen und diese zusammen mit den Beteiligten lösen. Dabei steht eine lösungsorientierte Vorgehensweise im Mittelpunkt. Konstruktive Lösungen bei Konflikten wirken sich positiv auf den Unternehmenserfolg aus. 

  • Wie erkenne ich Mobbing, Bossing & Co.?
  • Welche betrieblichen und gesundheitlichen Auswirkungen hat Mobbing?
  • Inwiefern werden arbeitsrechtliche Sachverhalte tangiert?
  • Was heizt Konflikte an? Was steuert unser Konfliktverhalten?
  • „Schwierige“ Gespräche führen: souverän und ergebnisorientiert

Workshops zur Durchführung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

TÜV Hessen ist Ihr verlässlicher Partner für BGM-Workshops rund ums Thema Arbeitsprozesse. Wir erarbeiten mit Ihnen gemeinsam eine Gefährdungsbeurteilung zu psychischen Belastungen am Arbeitsplatz und schärfen Ihre Wahrnehmung zum „Faktor Mensch“ bei Arbeitsunfällen. Unsere Angebote:

1. Gefährdungsbeurteilung zu psychischen Belastungen am Arbeitsplatz
Erhalten Sie praktische Tipps zur Durchführung der betrieblichen Gefährdungsbeurteilung und zum Umgang mit psychisch belasteten Mitarbeitern sowie Handlungshilfen für konkrete Maßnahmen zur Vermeidung bzw. Bewältigung psychischer Belastungen.

 

2. Arbeitsunfälle – Der Faktor „Mensch“
Über 95% der Arbeitsunfälle sind auf den Faktor „Mensch“ zurückzuführen. Wir stärken Ihr Bewusstsein für (psychologische) Unfallrisiken und erklären, wie Mitarbeiter in das Sicherheitsmanagement einbezogen werden können
 


Downloads