Die Coronapandemie hat die Digitalisierung in vielen Bereichen beschleunigt. Gleichzeitig steigt die Gefahr, Opfer von Hackerangriffen zu werden. Dabei gelangen immer häufiger auch mittelständische Unternehmen in das Visier von Cyberkriminellen. Umso wichtiger sind die Sensibilisierung und die Aufklärung, um die Risiken einer digitalen Welt richtig einschätzen und die eigene IT-Sicherheit entsprechend aufrüsten zu können. In unserer Online-Veranstaltungsreihe gehen wir auf verschiedene Aspekte rund um die Sicherheit von IT-Systemen ein und stellen Ihnen effektive Schutzmechanismen für Mittelständler gegen aktuelle Cyberbedrohungen vor. 

Dies ist eine Veranstaltungsreihe von HMdIS/Hessen3C & TÜV Hessen – eine starke Partnerschaft in Hessen für alle Ihre Fragen rund um Cyber- und Informationssicherheit.


Veranstaltungen: 

28. September 2021 | 13:00 - 15:00 Uhr

Die folgenden Themen warten auf Sie:  

  • Homeoffice und digitale Lernplattformen im Fokus von Cyberkriminellen (Hessen3C)
  • Anatomie einer Cyberattacke (TÜV Hessen)

Jetzt zur Veranstaltung am 28. September 2021 anmelden. 


 

19. Oktober 2021 | 13:00 - 15:30 Uhr

Die folgenden Themen warten auf Sie:  

  • Globale Vernetzung von Cyberkriminellen und Folgen für die Wirtschaft (Hessen3C)
  • Incident? Event? Oder doch nur Support? Das Quarantäne-Follow-Up (TÜV Hessen)

Jetzt zur Veranstaltung am 19. Oktober 2021 anmelden.


 

16. November 2021 | 13:00 - 15:30 Uhr

Die folgenden Themen warten auf Sie:  

  • Phänomene von Cyberkriminalität rund um das Weihnachtsgeschäft (Hessen3C)
  • Cyberattacken frühzeitig erkennen: Best-Practices und Technologien (TÜV Hessen)
  • Was hat Datenschutz mit Cybersicherheit zu tun? Bericht aus der Praxis (TÜV Hessen)

Jetzt zur Veranstaltung am 16. November 2021 anmelden. 


 

Die Veranstaltungen finden online über GoToWebinar statt: Sie können direkt über Ihren Browser teilnehmen, ohne vorherige Downloads oder eigene Programminstallation.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Ansprechpartner:
Jürgen Bruder | Telefon 06151 600-150

 

Die Veranstaltungsreihe findet in Kooperation mit dem Hessen CyberCompetenceCenter (Hessen3C) statt, der zentralen Cybersicherheitseinrichtung der Hessischen Landesregierung.