Wichtiger Hinweis, gültig ab Samstag, 02.04.2022

Sehr geehrte Fahrlehrer, sehr geehrte Fahrerlaubnisbewerber,

wie alle wissen, steigen die Inzidenzen weiter an. Dennoch entfällt ab 02.04.2022 die Coronaschutzverordnung. Für uns heißt das in der Fahrerlaubnisprüfung auf die Freiwilligkeit und das Verständnis aller Beteiligter zu bauen. Wie es in der Nachfolgeverordnung  

 Coronavirus-Basisschutzmaßnahmenverordnung - CoBaSchuV in Hessen heißt:

„Jede Person ist angehalten, sich so zu verhalten, dass sie sich und andere keinen unangemessenen Infektionsgefahren aussetzt. Die allgemeinen Empfehlungen zu Hygiene und Tragen einer medizinischen Maske, insbesondere in Innenräumen und in Gedrängesituationen, sollen eigenverantwortlich und situationsangepasst berücksichtigt werden. Bei persönlichen Begegnungen mit Menschen, für die bei einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus ein erhöhtes Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf besteht, ist besondere Vorsicht walten zu lassen; eine vorsorgliche Testung wird empfohlen.“

Das heißt konkret, dass in der Theorieprüfung die Maskenpflicht bis auf weiteres bestehen bleibt. Beim Betreten unserer Gebäude gilt die Pflicht eine medizinische Maske zu tragen. In der Praktischen Prüfung bauen wir auf die gegenseitige Rücksichtnahme und Verantwortung des Einzelnen: Tragen Sie bitte weiterhin eine medizinische Maske, am besten FFP2 ohne Ausatemventil. Für alle gilt; bei Krankheitsanzeichen bleiben Sie bitte der Prüfung fern und informieren die Fahrschule bzw. den TÜV Hessen.

Liebe Fahrlehrer/innen, bitte unterstützen Sie die Bewerber bei der Einhaltung der Vorgaben der Coronavirus-Basisschutzmaßnahmenverordnung und informieren Ihre Schüler im Vorfeld, damit wir gemeinsam gesund durch diese anhaltend schwere Zeit kommen.

Ihr TÜV Hessen

 

 

 

 

Wie werden die Prüfungstermine vergeben?

Die Disposition erfolgt über die zuständigen Niederlassungen von TÜV Hessen.

zurück zur Übersicht


Kann ich mich selbst zur Theorie- und Praxisprüfung anmelden? 

Die Anmeldung zum Prüftermin erfolgt grundsätzlich über die Fahrschule.

zurück zur Übersicht


Wie kann ich meine Prüfgebühren bezahlen?

Erwerben Sie Ihren Gutschein für die Fahrerlaubnisprüfung in Theorie und Praxis über den TÜV-Hessen Gutscheinkauf für Fahrschüler. Bezahlen Sie ganz in Ruhe und ohne Wartezeit im Voraus.

Hier geht es zum Gutscheinkauf.
 

zurück zur Übersicht


Kann ich die Prüfgebühr vor Ort beim Prüfer bezahlen?

Nein: Der Gutscheinkauf muss im Vorfeld abgeschlossen sein.

zurück zur Übersicht


Ich habe eine Frage zum Erwerb des Gutscheins für die Fahrerlaubnisprüfung, wer kann mir weiterhelfen?

Rufen Sie uns an: 0800 27 27 27 0 oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Wir kümmern uns um Sie.

zurück zur Übersicht


Was muss ich tun, wenn ich erkrankt bin oder aus einem anderen wichtigen Grund nicht zur Fahrerlaubnisprüfung erscheinen kann?

Informieren Sie Ihre Fahrschule rechtzeitig. Die Fahrschule hat dann noch die Möglichkeit, Bewerber vor dem Prüftermin zu tauschen bzw. einen Ersatzbewerber zu stellen

zurück zur Übersicht


Was muss ich in Corona-Zeiten für die Prüfung beachten?

Vergessen Sie Ihre Schutzmaske nicht; ohne Schutzmaske, die mindestens eine medizinische OP-Maske oder besser eine FFP2-Maske ohne Ventil sein muss, kann eine Prüfung nicht stattfinden. Verzichten Sie möglichst auf eine Begleitung zur Prüfung. Halten Sie die Hygieneregeln ein: Händehygiene, Nies- und Hustenregel, Abstand zueinander. Halten Sie gekennzeichnete Laufwege und ausgewiesene Wartebereiche ein und warten Sie am besten im Freien. Bitte beachten Sie außerdem die Aushänge.

zurück zur Übersicht