Als Benannte Stelle nach Richtlinie 2014/68/EU (Druckgeräterichtlinie DGR, CE-Kennnummer 0091) unterstützen wir Sie bei allen Fragen rund um Schweißtechnik und Werkstoffstofftechnik.  


Unsere Dienstleistungen im Überblick – alles aus einer Hand

  • Überprüfung und Zertifizierung von Druckgeräteherstellern nach AD 2000-Merkblatt HP 0
  • Überprüfung und Zertifizierung von Schweißbetrieben nach DIN EN ISO 3834
  • Überprüfung und Zertifizierung von Stahlbaubetrieben nach DIN EN 1090
  • Anerkennung von Schweißverfahren (Verfahrensprüfungen)
  • Prüfung und Zertifizierung von Schweißpersonal
  • Begutachtung von geschweißten Bauteilen und Schweißkonstruktionen
  • Prüfung von Schweißplänen
  • Unterstützung bei schweißtechnischer Bauteiloptimierung
  • Erstellung und Prüfung von Werkstoff- und Bauteilspezifikationen
  • Schweißtechnische Qualitätsüberwachung in der Fertigung und bei Zulieferern
  • Werkstoff- und schweißtechnische Schadensanalysen
  • Umstempelvereinbarungen
  • 3.2-Material-Umstempelungen
  • Übernahme der Funktion des Strahlenschutzbeauftragten in Ihrem Unternehmen

 

Ihre Vorteile einer Zertifizierung in der Schweißtechnik von TÜV Hessen:

  • Qualitätssicherung
  • Kostenoptimierung
  • alle Dienstleistungen rund ums Schweißen aus einer Hand
  • guter Service
  • kurzfristige Termine

Downloads

Live 2016-4_DIN EN 1090 als wichtige Säule für tragende Bauteile aus Alu und Stahl
pdf
2 MB
Das TÜV Hessen Werkstoffprüflabor
pdf
1 MB