Die Sachverständigen von TÜV Hessen prüfen auf Basis des Medizinproduktegesetzes (MPG).

 

Unsere Leistungen für Sie im Überblick

  • Vor-Ort-Prüfung für medizinisch-technische Geräte nach Medizinproduktegesetz (MPG)
  • sicherheitstechnische Kontrolle nach § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV)
  • Vor-Ort-Prüfung der medizinisch-technischen Geräte nach Medizinproduktegesetz („Sicherheitstechnische Kontrolle“ nach § 6 MPBetreibVO) 
  • Hilfestellung bei der Erfüllung weiterer Betreiberpflichten (z.B. Schulungen/Einweisungen oder die Führung des Bestandsverzeichnisses)
  • Messtechnische Kontrollen an Blutdruckmessgeräten (früher: „Eichung“)
  • CE-Zeichen-Vergabe (TÜV SÜD Product Service)

Gemäß Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV) ist der Betreiber von Medizingeräten verpflichtet diese 

  • vor Inbetriebnahme
  • wiederkehrend
  • nach wesentlichen Änderungen

durch eine qualifizierte anerkannte befähigte Person prüfen zu lassen.

 

Ihre Vorteile einer Prüfung Ihrer Medizintechnik durch TÜV Hessen

  • Rechtssicherer Betrieb der Geräte durch Einhaltung der Betreiberpflichten
  • Qualitätssicherheit
  • Gewährleistung des Schutzes für Patient und Personal
  • Kompaktes Dienstleistungspaket aus einer Hand