Wir übernehmen für Sie den kontinuierlichen Kontakt zu den beteiligten Planern und Behördenvertretern. Alle entsprechend notwendigen Unterlagen werden in Absprache durch uns weiter konkretisiert bzw. ergänzt, um Ihnen ein effizientes Bauantragsverfahren zu ermöglichen – mit dem Ziel einer schnellen Genehmigung.

Die Abstimmung mit den zuständigen Behörden hinsichtlich des von Ihnen ausgewählten Standortes erfordert die Berücksichtigung der regional gültigen Landesbauordnungen und Bauvorlagenverordnungen.

Im Einzelnen erfolgt eine

  • Erhebung der für die Bearbeitung des Antrages notwendigen Informationen. Hierzu gehören der Kontaktaufbau zur Bauaufsichtsbehörde und Katasteramt sowie das Einholen der Antragsunterlagen.
  • Ausarbeitung der Bauvorlage gemäß der jeweiligen Landesbauordnung und Bauvorlagenverordnung, entsprechend dem durch Sie erstellten und freigegebenen Entwurfsplan.

Die fertiggestellten Bauantragsunterlagen werden von uns in der von der Bauaufsichtsbehörde geforderten Anzahl zur Verfügung gestellt und durch Ihren Bauvorlageberechtigten gezeichnet

Downloads

SiGeKo: Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination nach der Baustellenverordnung (BaustellV)
pdf
944 KB