Home > Know-how & Services > Life Service

Untersuchungen für Fahrgastbeförderer und LKW-Fahrer


Mit den neuen Untersuchungen nach Anlage 5 und 6 Fahrerlaubnisverordnung (FeV) für Fahrgastbeförderer (z. B. Taxifahrer, Krankenwagenfahrer, Mietwagenfahrer) und LKW-Fahrer will der Gesetzgeber sicherstellen, dass Fahrer, an die besondere Anforderungen gerichtet werden, auch die entsprechend dafür notwendige körperliche und geistige Leistungsfähigkeit besitzen.

Deshalb wurden folgende Neuregelungen in Kraft gesetzt:

  • Alle Inhaber der Führerscheinklasse C und CE, die vor dem 1.1.1999 die alte Klasse 2 erworben haben, müssen ab dem 50igsten Lebensjahr alle 5 Jahre ein ärztliches Gutachten und ein Gutachten zur Sehfähigkeit vorlegen (Anlage 5.1 und 6 der FeV).
  • Neuinhaber der Klasse C und CE (ab dem 1.1.1999) haben auch vor dem 50igsten Lebensjahr immer nur eine Befristung dieser Fahrerlaubnis von 5 Jahren und müssen danach jeweils die entsprechenden Gutachten vorlegen.
  • Neuinhaber der Klasse C1 und C1E (ab 1.1.1999) bekommen eine befristete Fahrerlaubnis bis zum 50igsten Lebensjahr und müssen dann alle 5 Jahre die ärztlichen Bescheinigungen vorlegen.
  • Fahrgastbeförderer mit dem Bus (Klasse D, DE) müssen ebenfalls alle 5 Jahre die ärztlichen Untersuchungen vorweisen. Zusätzlich kommt jedoch ab dem 50igsten Lebensjahr die Notwendigkeit hinzu, die besonderen Anforderungen hinsichtlich Belastbarkeit, Orientierungsvermögen, Konzentrationsleistung, Aufmerksamkeitsleistung und der Reaktionsfähigkeit zu erfüllen.

Dazu müssen entsprechende psychologische Leistungstests durchgeführt werden, mit denen die Leistungsfähigkeit überprüft werden kann (Anlage 5.2 FeV). Diese Leistungsüberprüfung muss auch beim Ersterwerb der Fahrerlaubnis erbracht werden.

  • Für Fahrgastbeförderer mit Taxi oder Mietwagen und die Krankenwagenfahrer gilt dies entsprechend, nur mit dem Unterschied, dass die Leistungsüberprüfung neben dem Ersterwerb erst ab dem 60igsten Lebensjahr erneut wieder durchgeführt werden muss. Danach ist jedoch wie bei der Klasse D, DE alle 5 Jahre erneut diese Überprüfung erforderlich.

Vertiefende Informationen

erhalten Sie in den aktuellen Informationsbroschüren zum
Eignungsnachweis Taxi (PDF 1 MB)
Eignungsnachweis Bus (PDF 1,4 MB)
Eignungsnachweis LKW (PDF 1,6 MB)

Alle diese Untersuchungen können bei den Medizinisch-Psychologischen Instituten durchgeführt werden:

  • Ärztliche Untersuchung nach Anlage 5.1 FeV
  • Augenuntersuchung nach Anlage 6 FeV
  • Psychologische Leistungsüberprüfung nach Anlage 5.2 FeV

Wo? Wer? Wann?
Diese Dienstleistung inter-essiert Sie? Ihren nächst-gelegenen Standort
finden Sie hier

Infos zur Moblität
Sie möchten mehr über die Dienstleistungen von Life Service erfahren?
Klicken Sie hier

NEWSLETTER-ANMELDUNG

Sie möchten den Newsletter von Life Service erhalten? Dann klicken Sie hier

Wo, Wer, Wann?

Diese Dienstleistung interessiert Sie? Dann nehmen Sie einfach hier Kontakt mit uns auf.


Publikationen